Geschichte in Bildern

Der Rhein als Symbol und Wirtschaftskraft

von Herbert Fuehr

Ein Fluss mit großen Einfluss auf die europäische Geschichte. Quelle: https://pixabay.com | Autor: Free-Photo

Der Rhein fließt durch sechs Staaten: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Frankreich und die Niederlande. Im Laufe der Geschichte ist er mal Grenzfluss, mal Verbindungsstraße. Schon die Römer bauten Städte an seinen Ufern. Am Rhein treffen sich Loreley und Industrie, Ausflugsdampfer und Frachtschiffe. Er ist Mythos und Wirtschaftsfaktor zugleich.

Faszination Rhein

03. September 2019 Aktualisiert am: 19. Dezember 2019 Autor: Herbert Fuehr

Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung und Personalisierung von Inhalten und Werbung. Eingebundene Dritte führen diese Informationen ggf. mit weiteren Daten zusammen. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen. Sie können die Tracking-Einstellungen hier ändern. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.