Nature Astronomy meldet:

Wissenschaftler entdecken Wasser auf Exoplaneten

Der Planet K2-18b (hier nicht im Bild) hat die achtfache Masse der Erde und ein Klima, das nach aktuellen Analysen Leben ermöglichen könnte. Quelle: https://unsplash.com | Autor: David Menidrey

Bei der Suche nach Planeten, auf denen Leben möglich wäre, haben Wissenschaftler der NASA einen Exoplaneten gefunden, auf dem es offenbar Wasser gibt. Der Planet K2-18b ist 110 Lichtjahre von der Erde entfernt. Mit dem Weltraumteleskop Hubble konnten die Wissenschaftler Wasserdampf in der Atmosphäre von K2-18b feststellen. Das Teleskop kann kleine Lichtanteile aus der Planetenatmosphäre herausfiltern und daraus ein Lichtspektrum erzeugen, aus welchem sich dann die einzelnen Bestandteile der Atmosphäre ablesen lassen. Ob auch flüssiges Wasser auf dem Planeten vorkommt, geht aus den gesammelten Daten nicht hervor.

Mehr auf: https://www.nature.com


Warum Wasser für unseren Körper überlebenswichtig ist, lesen Sie in unserem Beitrag „Was passiert, wenn wir verdursten?“

Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung und Personalisierung von Inhalten und Werbung. Eingebundene Dritte führen diese Informationen ggf. mit weiteren Daten zusammen. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen. Sie können die Tracking-Einstellungen hier ändern. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.